Foto ihres zentralen Ansprechpartners, Caroline Hedwig, im Kundengespräch.

Portrait

„Unser Ziel sind glückliche Mietergesichter“

Die „Katholisches Wohnungsbau- und Siedlungswerk der Diözese Regensburg GmbH“ ist ein modernes, werte- und zukunftsorientiertes sowie innovatives Dienstleistungsunternehmen. Wir planen, bauen, vermieten und verwalten. Für unsere Kunden, im Auftrag unserer Gesellschafter. Damit erfüllen wir unseren kirchlich-sozialen Auftrag, den wir seit unserer Gründung immer vor Augen haben. Auch heute noch. Denn die Nachfrage nach Wohnungsraum ist nach wie vor groß.

Blick auf einen Bauplan.

Seit 1949 sind wir als Gesellschaft aktiv, die vorrangig eine sichere und sozial verantwortbare Wohnungsversorgung der breiten Schichten der Bevölkerung zum Ziel hat. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs war die Wohnungsnot in Deutschland besonders groß. Die Diözese Regensburg war davon stark betroffen. Die Kirche erklärte daher den Wohnungsbau zum vorrangigen Ziel kirchlicher Daseinsfürsorge. Im Auftrag unseres damaligen Bischofs Dr. Buchberger schufen wir Wohnraum zur Miete und zum Erwerb für Heimatvertriebene, Flüchtlinge und Ausgebombte.

Heute vermietet das Siedlungswerk vielfältigen Wohnraum an Menschen aller Lebensphasen. Wir sind Ansprechpartner für junge Menschen in Ausbildung, für Alleinstehende, Familien und Senioren im Ruhestand. Das Bauträgergeschäft gehört inzwischen nicht mehr zu unseren Kernaufgaben. Unsere tägliche Arbeit konzentriert sich nach wie vor auf unseren Gründungsgedanken und den kirchlich-sozialen Auftrag. Wir schaffen und bewirtschaften Wohnraum insbesondere für Zielgruppen, denen auf dem freien Wohnungsmarkt diverse Barrieren entgegenstehen. In den letzten Jahren haben wir große Summen in Studentenwohnheime und in Häuser für Betreutes Wohnen investiert. Der eigene Bestand umfasst heute schon über 500 Wohneinheiten, rund 400 Studentenapartments, zwei Gewerbeeinheiten und eine Gemeinschaftsunterkunft für geflüchtete Menschen.

Foto einer Besprechung eines Bauplans innerhalb des KWS-Planungsteams.

Für Dritte werden darüber hinaus rund 400 Wohn- und Gewerbeeinheiten verwaltet. Auch für sie bemühen wir uns um die ordnungsgemäße und transparente Bewirtschaftung ihres Anwesens, stellen die Eigentümerabrechnung und die Betriebskostenabrechnung zusammen, führen die Mietenbuchhaltung und überwachen die laufenden Instandhaltungen und notwendigen Modernisierungen. Kurz: Auch für sie bieten wir den vollen Service, das Rundum-Sorglos-Paket. 

Die Gesellschafter des Katholischen Wohnungsbau- und Siedlungswerks der Diözese Regensburg sind das Bistum Regensburg selbst (als Körperschaft des öffentlichen Rechts), der Caritasverband für die Diözese Regensburg e. V. sowie der Bischöfliche Stuhl von Regensburg und die Bischöfliche Knabenseminar-Stiftung Regensburg.

Wir sind das Wohnungsunternehmen der Diözese Regensburg und sind deshalb nicht nur in der Stadt Regensburg, sondern auch in den ländlichen Regionen des Bistums unterwegs. Unsere Arbeit ist nicht renditegetrieben. Erwirtschaftete Überschüsse fließen direkt in die Weiterentwicklung unserer Bestandsimmobilien oder in neue Bauvorhaben. Dabei arbeiten wir gerne mit heimischen Firmen zusammen. Eine barrierearme und energieeffiziente Bauweise ist für uns selbstverständlich.

Bei allem was wir als Immobilienverwalter und als Baubetreuer unternehmen, geht es uns darum, kirchliche Institutionen wie z.B. örtliche Pfarreien bei administrativen Tätigkeiten im Bereich „Bauen und Verwalten“ zu entlasten, damit sich die Menschen vor Ort auf ihre primäre Aufgabe als Seelsorger konzentrieren können. Unser Angebot deckt den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie ab. Wir bieten kaufmännische Betreuung während der Baumaßnahmen, vom Entwurf eines Gebäudes über die Ausschreibung der verschiedenen Gewerke und die Bauleitung, bis zur Unterstützung bei der Wohnungsverwaltung und Bewirtschaftung.

Das alles geht nur mit einem funktionierenden Team. Unser Erfolg, Ihre Zufriedenheit, ist deshalb immer die Summe aller Einzelleistungen. Sind Sie glücklich, sind wir es auch. Erst dann haben wir unser Ziel erreicht.

Blick auf ein aus Holz angefertigtes Modell eines Bauobjektes.
Blick auf den Hausmeister der Studentenwohnheime des KWS bei seiner Arbeit.